DSL

From Dietrich Blog (Strato)
(Redirected from ADSL)
Jump to: navigation, search

DSL

Als InternetZugang verwendet man nicht mehr ISDN sondern das "Breitband", das ist DSL oder auch allgemeiner ADSL. Man benötigt einen DSL-Provider und eine DSL-Hardware (DSL-Gerät), z.B. einen Breitbandrouter mit eingebautem DSL-Modem wie den DrayTek.

Ursprüngliche ADSL-Bandbreite:

  • Downstream 768 kbit/sec
  • Upstream 128 kbit/sec

02.09.2010 VDSL25 geschaltet

Jetzt habe ich mir auf eine zusaätzlichen Telekom-Anschluss (analog) VDSL25 schalten lassen. Das VDSL25 kostet als Aufpreis zum T-Entertain monatlich EUR 10,-- und gibt eine Bandbreite von nominal 25 MBit/s downstream und 5 MBit/s upstream. Das ist für das Fernsehen über das Internet (IPTV) eine sinnvolle Bandbreite.

Der große Verteilerkasten Outdoor DSLAM steht in Sichtweite am Straßenrand.

28.08.2003 T-DSL bestellt

Heute am 28.08.2003 habe ich mich aufgerafft und doch endlich T-DSL bestellt. Bisher war ich davon ausgegangen, dass man bei DSL schon sinnvollerweise als Internetzuganstarif eine Flat-Rate nimmt, die war und ist mir aber viel zu teuer. Nachdem man mir einen sehr viel billigeren sog. Volumen-Tarif empfohlen hatte, bei dem man mit DSL auch "allways online" ist, man aber nicht die Online-Zeit bezahlt, sondern nur die Menge (das Volumen) der tatsächlich übertragenen Daten, war mein Entschluss gereift, den Schritt zu DSL zu machen.

Bei dem Angebot von 1&1 störte mich, dass es ein Zwangsbündel aus fünf Bausteinen ist:

  1. T-DSL-Anschluss
  2. Hardware: ADSL-Router mit ADSL-Modem und WLAN Accesspoint (siehe DrayTek)
  3. InternetZugangstarif (Account)
  4. WebProvider (Webspace, ggf. PHP, MySQL etc.)
  5. Internet-Domain-Registrierung

Ich habe ja schon einen InternetZugangs-Account, nämlich T-Online eco, wo auch seit vielen Jahren meine Website liegt. Bei der Telekom war es nur das Zwangsbündel aus T-DSL-Bereitstellung und WLAN-Router, als Account konnte man den T-Online-Account behalten, was dann (ceteris paribus) erst einmal billiger ist und auch noch den Vorteil hat, dass ich mit meiner Website, die sich seit Jahren gut in allen Suchmaschinen eingenistet hat, nicht zwangsläufig "umziehen" muss.

DSL Kosten

  • T-DSL-Anschluss: einmalige Einrichtung 99,95 Euro plus monatlich 12,99 Euro (das ist Basis aller Varianten).
  • Internetzugangstarif:
    • T-Online eco monatliche Grudgebühr 3,95 Euro und 1,59 Cent/Minute
    • monatlich 6,90 Euro für 1 Gigabyte Volumen und bei Überschreitung 1,2 ct/MB

Im Jahre 2004 wurde der T-DSL-Anschluss von EUR 12,99 auf EUR 16,99 verteuert. Wobei die Bandbreite von 768 kbps auf 1000 kbps erhöht wurde (T-DSL 1000 am T-ISDN) - die Telekom berechnete bis Dez 2004 aber den alten Preis. Nun ab Januar 2005 zahle ich wirklich EUR 16,98.

Hinzu kommen die Kosten für den Telefonanschluss T-ISDN in Höhe von EUR 23,59. Zusammen mit dem DSL-Anschluss sind das dann EUR 40,57 mtl. an Grundgebühren. Woanders ist das nicht wirklich viel billiger - Das Einsparpotential ist so etwa EUR 5 mtl.:

  • Arcor: ISDN-Anschluss EUR 19,99 + DSL-Anschluss EUR 15,00 + DSL Flatrate EUR 4,95....
  • Hansenet ist "Alice" in Wirklichkeit teurer (EUR 21,90 mtl + EUR 2 mtl. für ISDN und das ist ein DSL-Minutentarif - kein Volumen, kein Flat),
  • VoiceOverIP http://www.versatel.de EUR 39,99

Jetzt bieten auch viele Provider "eigene" DSL-Anschlüsse an (z.B. 1&1 Internet, Freenet, Acor,...) und die Internetzugangstarife sind dann meist an den DSL-Anschluss vom Provider gekoppelt, mit anderen Worten: Man muss beispielsweise von TDSL zu 1&1-DSL wechseln, um die Zugangstarife von 1&1 nutzen zu können....

Anders macht es Lycos: Hier werden die Lycos-Internetzugangstarife auf einem T-DSL-Anschluss angeboten.

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei Lycos nur 3 Monate, Während T-Online, 1&1 Internet u.v.a.m zu 12 Monaten übergegangen sind.

Günstige DSL-Tarife auf Basis eines T-DSL-Anschlusses:

  • Lycos: monatlich Euro 3,95 für 2 Gigagyte Volumen und bei Überschreitung 1,10 ct/MB
  • justDSL: monatlich Euro 3,90 für 3 Gigabyte Volumen und bei Überschreitung 0,79 ct/MB (Laufzeit: 1 Monat)


-- Main.DietrichKracht - 02 Jun 2005