Powerline

From Dietrich Blog (Strato)
Jump to: navigation, search

Powerline nennt man eine Netzwerk-Verbindung (LAN) über das Stromnetz in der Wohnung.

Siehe auch: Hardware, Ethernet

Steckdosennetz (aus c't 2007, Heft 10)

  • Nominale Geschwindigkeit 200 Mbit/s - Only Half Duplex - Only max 100 MBit/s on Fast Ethernet
  • Chipsätze: DS2, Intellon (der Pionier!), Panasonic
  • Standards:
  • Verschlüsselung: Wichtig muss unbedingt eingerichtet werden.
  • Hersteller
    • Zyxel PLA-400, Intellon Chipsatz, Bester im Test
    • Panasonic BL-PA100, Panasonic Chipsatz, leichte Konfigurierbarkeit
    • Devolo dLAN 200 AV, Chipsatz Intellon, leichte Konfigurierbarkeit http://www.devolo.de/de_DE_cs/spezial/dLANspezial1.html
    • Allnet, Secomp, Level One, Linksys, Digitus,...

Erfahrungen

Die Funktion als Ethernet Bridge d.h. ein Gerät kan per Kabel and den PowerLine-Adapter angeschlossen werden: Das funktioniert bei allen Herstellern.

Interessant wird es, wenn man einen WLAN-Access Point über Powerline realisieren will. Mit zwei getrennten Teilen, also einem Powerline-Adapter plus einen Access Point, geht das natürlich schon. Ich möchte aber ein kleines teil, das als Powerline-Adapter in die Strom-Steckdose kommt und gleichzeiting als WLAN-Access Point fungiert.

  • dLAN 200 AV Wireless Access Point
  • msi MEGA ePower 200 AV Wireless Access Point
  • D-Link Powerline Wireless 300N Access Point

Erfahrungen mit msi

Erfahrungen mit devolo

Erfahrungen mit dLAN

-- Main.DietrichKracht - 11 May 2007