WindowsMediaCenter

From Dietrich Blog (Strato)
Jump to: navigation, search

Incomplete.png Incomplete, needs to be expanded. Please help to fill the gaps or discuss the issue on the talk page

Das Windows Media Center gab es schon zu Zeiten von WindowsXP. Da war es eine getrennte Edition, genannt *Windows Media Center Edition", kurz MCE.

Bei Windows Vista gehört es zum Standard-Umfang.

Nicht jede TV-Karte wird erkannt, man benötigt wohl spezielle Treiber, die sog. BDA-Treiber....

Aufnahmeformat

Wenn man mit dem WindowsMediaCenter Aufnahmen vom Fernsehen macht, was sehr komfortabel geht, werden die Aufnahmen im Format dvr-ms gespeichert. Da hat sich Microsoft mal wieder etwas schön proprietäres ausgedacht.

Dieses Format ist wohl im Prinzip MPEG-2 aber in einem anderen Container untergebracht. Mit dem Microsoft Programm GraphEdit und den "richtigen" DirectShow-Filtern kann man aber ganz leicht das "normale" MPEG wieder daraus herstellen.

Details: GraphEdit


-- Dkracht 14:03, 27 April 2008 (CEST)